Mit der R+V Bauschutz-Police sind Firmenkunden und private Bauherren stets auf der sicheren Seite – egal ob es sich dabei um eine Versicherung eines Neubaus oder einer Sanierung handelt.


Im Münchner Stadtgebiet und Umgebung ereigneten sich in den vergangenen Wochen mehrfach tragische Unfälle auf Baustellen. So gab Mitte Oktober eine Betonplatte bei Betongießarbeiten für den Neubau eines Bürogebäudes in Denklingen nach und begrub vier Arbeiter unter sich, die noch am Unfallort verstarben. Nur eine Woche später stürzte ein 30 Meter hoher Baukran bei einer Fassadensanierung im Münchner Arabellapark auf ein Hausdach. Zwei Arbeiter erlitten dabei schwere Verletzungen, Materialermüdung gilt hier als wahrscheinlichste Unfall-Ursache.

Doch längst nicht nur bei Großprojekten ereignen sich solche Unfälle. Auch in der Bauphase von Eigenheimen kann einiges schief gehen – was schnell zum finanziellen Alptraum für die Bauherren werden kann. Denn grundsätzlich gilt: Für die Sicherheit auf einer Baustelle ist stets der Bauherr verantwortlich, selbst wenn Fremdfirmen das Eigenheim errichten. Der Bauherr haftet für sämtliche Schäden, die im Zusammenhang mit dem Bau entstehen. Und potentielle Risiken für Schäden gibt es viele.

Umfassender Schutz mit der R+V Bauschutz-Police

Das Gerüst kann umstürzen und das Nachbarhaus beschädigen. Spielende Kinder können in die Baugrube fallen. Herabstürzende Baumaterialien können Passanten verletzen und parkende Autos beschädigen. Fahrradfahrer können auf Bauschutt wegrutschen, den die Bauarbeiter vergessen haben, zu beseitigen. Aufgepasst: Allein das Schild „Betreten verboten“ befreit den Bauherrn bei solchen Unwägbarkeiten nicht von seiner Sicherungspflicht des Bauvorhabens und möglichen Schadenersatzansprüchen.

Während der Bauphase, egal ob es sich um einen Neubau oder eine Sanierung handelt, ist deshalb vor allem zwei Aspekte unerlässlich: der Abschluss einer Bauherrenhaftpflichtversicherung inklusive einer Bauleistungsversicherung – die schon vor dem ersten Spatenstich abgeschlossen werden sollten. Der Versicherungsschutz gilt dann bis zur Abnahme des Gebäudes. Die Kosten richten sich nach der Bausumme.

Zwei Bausteine: Bauherrenhaftpflicht und Bauleistungsversicherung

Die Raiffeisenbank München-Süd eG bietet für solche Fälle die umfassende R+V Bauschutz-Police mit einer Deckungssumme von bis zu 10 Millionen Euro pauschal für Personen- und Sachschäden. Das Herzstück der Police neben der Bauherrenhaftpflichtversicherung stellt dabei die Bauleistungsversicherung dar. Neben dem Schutz vor Haftpflichtansprüchen bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden – beispielsweise wenn ein Passant in eine ungesicherte Baugrube fällt und Schadenersatz für mehrere Wochen Arbeitsausfall fordert – übernimmt die Bauleistungsversicherung dann auch die Kosten für unkalkulierbare Ereignisse während der Bauphase. So bietet die Bauleistungsabsicherung beispielsweise Schutz vor den finanziellen Folgen von Vandalismus, Fahrlässigkeit, extremen Witterungsbedingungen oder Ungeschicklichkeit der Arbeiter. Beispielswiese wenn die Baugrube bei anhaltendem Starkregen vollläuft oder der Dachstuhl durch eine Unachtsamkeit beim Schweißen in Flammen aufgeht.

Die Privathaftpflicht reicht bei Bauvorhaben oft nicht aus

Wichtig zu wissen: Einige Bauherren glauben, dass ihre Privathaftpflicht auch für Unfälle auf der eigenen Baustelle gilt. Hin und wieder sind Bauvorhaben aber sogar grundsätzlich in den Versicherungsbedingungen einer Privathaftpflicht ausgeschlossen. Oder aber die versicherte Bausumme ist auf beispielsweise 100.000 Euro begrenzt. Da gerade Neubauten meist deutlich teurer sind, reicht die Privathaftpflicht hier nicht aus und eine Bauherrenhaftpflichtversicherung samt Bauleistungsversicherung wird unerlässlich.

Auf einen Blick:

Für wen kommt die Bauherrenhaftpflicht der Raiffeisenbank München-Süd in Frage?

Die R+V Bauschutz Police ist ein Muss für alle privaten und gewerbliche Bauherren sowie Immobilien-Investoren:

– die ein neues Eigenheim oder Mehrfamilienhaus bauen
– die Hauseigentümer sind und größere Umbauten planen
– die neue Betriebsgebäude errichten möchten
– die grundlegende Sanierungen oder Modernisierungen (zum Beispiel eine Wärmedämmung) planen

 


Ihr Ansprechpartner zum Thema R+V Bauschutz-Police bei der Raiffeisenbank München Süd eG ist Selma Kapic, R+V Versicherung.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns oder vereinbaren einen persönlichen Termin in einer der Filialen der Raiffeisenbank München Süd eG.